Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserem Online-Shop zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie.

Willkommen im B2B Online-Shop der Fränkischen Bettwarenfabrik!


Unser Online-Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Abnehmer aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Objekteinrichter . Kein Verkauf an Privatkunden. Bitte registrieren Sie sich vor Ihrer Bestellung im Shop. Alle Preise in € zzgl. Mwst.


Ihr FBF bed&more - Team

Allgemeine Online-Verkaufsbedingungen

1. Vertragsschluss

1.1. Alle Aufträge werden unter Zugrundelegung nachstehender allgemeiner Geschäftsbedingungen ausgeführt, welche mit der Auftragserteilung ausdrücklich anerkannt werden. Etwaigen, entgegenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers wird ausdrücklich widersprochen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der FBF gelten ausschließlich.


1.2. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich mit einem Unternehmer im Sinne des § 14 BGB auf Käuferseite zustande.


1.3. Unsere Angebote sind freibleibend vorbehaltlich Verfügbarkeit, Preisänderung und Zwischenverkauf. Verbindlich ist insoweit erst die Annahme der Bestellung durch die FBF. Irrtum und Druckfehler sowie technische Änderungen sind vorbehalten.


1.4. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der schriftlichen Auftragsbestätigung durch die FBF zustande. Vereinbarungen mit Außendienstmitarbeitern sind für die FBF nur dann verbindlich, wenn sie durch die FBF schriftlich bestätigt werden. Auch Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit für die FBF der Schriftform. Modifikationen des Vertragsinhalts bedürfen stets der Schriftform und der ausdrücklichen Zustimmung der FBF.


1.5. Auftragsbestätigungen sind innerhalb von 3 Werktagen auf ihre Richtigkeit zu prüfen und ggf. zu beanstanden. Nicht innerhalb dieser Frist beanstandete Auftragsbestätigungen gelten als genehmigt und inhaltlich akzeptiert.



2. Preise

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der am Tag der Rechnungsstellung gültigen, gesetzlichen Mehrwertsteuer.



3. Lieferung und Leistung

3.1. Von der FBF angegebene Liefertermine gelten nur dann als kalendermäßige Bestimmung der Leistungszeit im Sinn des § 286 Abs. 2 BGB, wenn dies ausdrücklich von der FBF schriftlich bestätigt wird. Im Übrigen sind Liefertermine unverbindlich und gelten nur annährend. Hängt der Vertrag für den Käufer von der Rechtzeitigkeit der Leistung durch die FBF ab, müssen sowohl der Leistungstermin als auch die Dringlichkeit der Einhaltung im Sinne eines Fixgeschäfts durch die FBF ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Lieferfristen beginnen mit dem Zugang der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Klarstellung aller erforderlichen Ausführungseinzelheiten. Die Frist gilt als gewahrt, wenn die Ware das Werk/Auslieferungslager bis zum vereinbarten Zeitpunkt verlassen hat. Ebenfalls ausreichend ist der Zeitpunkt der Mitteilung der Versandbereitschaft durch FBF. Wird eine vereinbarte verbindliche Lieferfrist durch FBF nicht eingehalten, kann der Käufer nach Setzen einer Nachfrist von 4 Wochen vom Vertrag zurücktreten, wenn er bei der Nachfristsetzung auf die Ablehnung der Leistung hingewiesen hat. Lieferverzögerungen aufgrund von Umständen, welche die FBF nicht zu vertreten hat, verlängern etwaige Lieferfristen entsprechend.


3.2. Wird der FBF aus Gründen, welche sie nicht zu vertreten hat, die Lieferung unmöglich, wird sie, von ihrer Lieferverpflichtung frei. Schadensersatzansprüche des Empfängers gegenüber FBF sind in diesem Fall ausgeschlossen.


3.3. Gerät der Käufer in Annahmeverzug, so ist die FBF berechtigt, aber nicht verpflichtet, nach Ablauf einer gesetzten Nachfrist von zumindest 10 Kalendertagen, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Dieser beträgt zumindest 30% vom Warennettowert, soweit die FBF keinen höheren Schaden nachweist.


3.4. Die FBF ist zu Teillieferungen berechtigt. Diese Teillieferungen können gesondert berechnet werden.


3.5. Die Lieferung von Wäsche und Bettwäsche erfolgt ab einem Warennettowert von €500,- frei Haus - ansonsten unfrei ab Werk Neustadt. Bei der Lieferung von Boxspringbetten, Rückenteilen, Lattenrosten und Matratzen erfolgt die Lieferung ab einem Auftragsvolumen von mehr als 30 Stück frei Ladekante (ohne Verteilen auf die Zimmer) - ansonsten unfrei ab Werk Neustadt. Inselfrachten sind ausgenommen. Bei ins Ausland zu liefernden Aufträgen erfolgt die Lieferung frei deutsche Grenze unverzollt. Bei einem Nettoauftragsvolumen von unter € 150,- wird zusätzlich eine Versandpauschale von € 5,- berechnet.



4. Zahlung

4.1. Der Rechnungsendbetrag ist innerhalb von 30 Kalendertagen ab Rechnungsdatum rein netto fällig. Bei Zahlungen binnen 10 Kalendertagen ab Rechnungsdatum gewährt die FBF 2% Skonto. Maßgebend ist grundsätzlich der Zahlungseingang bei der FBF.


4.2. Bei Lieferung ins Ausland und an Neukunden wird nur die Zahlungsart "Vorauskasse" unter Abzug von 2% Skonto gewährt.


4.3. Zahlungsverzug tritt ohne gesonderte Mahnung aufgrund gesetzlicher Vorschriften ein. Die FBF ist demgemäß berechtigt, ab dem Zeitpunkt des Verzugs Zinsen von 9 Prozentpunkten über dem aktuellen Basiszinssatz zu berechnen.


4.4. Ist die FBF nach den getroffenen Vereinbarungen oder kraft Gesetzes zu einer Vorausleistung oder Zug um Zug Leistung verpflichtet, so gilt folgendes: Ist der Käufer mit einer fälligen Zahlung im Verzug oder werden der FBF Umstände bekannt, welche Zweifel an der Leistungsfähigkeit des Käufers rechtfertigen, so kann die FBF nach ihrer Wahl entweder Vorauskasse verlangen oder verlangen, dass die Forderungen der FBF durch eine selbstschuldnerische Bürgschaft einer Bank oder Sparkasse mit Sitz im Bundesgebiet besichert werden. Verlangt die FBF Vorauskasse oder Besicherung, so ist die Zahlung binnen 14 Kalendertagen zu leisten bzw. die Bürgschaft binnen 14 Tagen beizubringen, gerechnet vom Datum des Verlangens der FBF. Bis zum Eingang der Zahlung bzw. des Sicherungsnachweises ist die FBF berechtigt, ihre Leistungen zurückzuhalten und zwar unabhängig davon, welche Liefertermine vereinbart wurden und ob es sich um eine Gesamtlieferung oder Teillieferung handelt. Erfolgt die Zahlung bzw. Besicherung nicht binnen vorgenannter Frist, so ist die FBF berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Dieser beträgt 30% des Warennettowerts, es sei denn, dass die FBF einen höheren Schaden nachweist. 


4.5. Bei Einwebungen ist das Recht des Käufers bei geringfügigen Mehr- und Minderlieferungen bis zu 10% auf Ablehnung bzw. Nachlieferung ausgeschlossen. Berechnet wird in diesem Fall die tatsächlich gelieferte Menge. Anfallende 1 B-Ware muss bei Einwebungen mit angemessener Preisminderung übernommen werden.



5. Gewährleistung

5.1. Die seitens der FBF gelieferte Ware ist vom Käufer unverzüglich sorgfältig zu untersuchen. Dabei sind Beschädigungen der Verpackung unbedingt bereits beim Empfang der Ware auf dem Speditionsfrachtbrief zu vermerken. Erfolgt dies nicht, so wird gemäß § 438 HGB vermutet, dass die Ware in vertragsgemäßen Zustand abgeliefert worden ist. Die bei einer sorgfältigen Untersuchung sofort erkennbaren Mängel sind ferner schriftlich mit einer Ausschlussfrist von 1 Woche beginnend mit der Anlieferung detailliert gegenüber der FBF zu rügen. Bei sorgfältiger Untersuchung nicht erkennbare Mängel sind binnen einer Ausschlussfrist von 1 Woche ab Entdeckung zu rügen. Handelsübliche, geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Dessins berechtigen nicht zu Mängelrügen.


5.2. Bei begründeter Mängelrüge steht dem Käufer entsprechend der gesetzlichen Regelung ein Anspruch auf Nacherfüllung zu. Der FBF allein steht das Recht zu, zu bestimmen, ob die Nacherfüllung durch Reparatur oder Nachlieferung erfolgt. Die vom Käufer der FBF zu setzende angemessene Frist zur Nacherfüllung gem. § 323 BGB beträgt 6 Wochen.


5.3. Der Verkauf erfolgt ausschließlich an gewerbliche Abnehmer. Die Frist der Gewährleistungsrechte beträgt 1 Jahr.


5.4. Berechtigte Mängelrügen gewähren kein Zurückbehaltungsrecht hinsichtlich des gesamten Kaufpreises sondern lediglich des Wertes der mangelhaften Teile.


5.5. Der Beginn der Selbstbeseitigung von Mängeln führt zum Verlust der Gewährleistungsansprüche des § 437 BGB.


5.6. Die Haftung der FBF für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn es sich um eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht der FBF handelt.  Der Ausschluss gilt ebenfalls nicht, wenn der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen eines Erfüllungsgehilfen der FBF.



6. Eigentumsvorbehalt

6.1. Die FBF behält sich das Eigentum an sämtlichen von ihr gelieferten Waren vor bis alle Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer bezahlt sind.


6.2. Der Käufer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware sorgfältig zu verwahren und auf eigene Kosten gegen Feuer, Wasser und Diebstahl zu versichern. Der Käufer tritt die Ansprüche gegen den Versicherer im Voraus hiermit an die FBF ab. Die FBF nimmt diese Abtretung hiermit an. Der Käufer ist verpflichtet, die Abtretung der Versicherung nach Aufforderung durch die FBF anzuzeigen. 


6.3. Der Käufer darf die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang unter Vereinbarung eines verlängerten Eigentumsvorbehalts weiter veräußern. Der Käufer tritt in diesem Fall die aus der Weiterveräußerung entstandenen Forderungen im Voraus in voller Höhe an die FBF ab. Die FBF nimmt hiermit die Abtretung an. Bei teilweiser Zahlung des Käufers gilt die an die FBF abgetretene Forderung als zuletzt getilgt. Der Käufer ist zum Einzug der abgetretenen Forderung berechtigt - im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsgangs. Diese Befugnis erlischt mit Zahlungsverzug. Der Käufer ist dann zur unverzüglichen Übergabe einer Liste der offenen Forderung sowie zur Mitwirkung bei deren Einzug verpflichtet. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware zu verpfänden oder als Sicherheit zu übereignen.


6.4. Die FBF ist ausdrücklich berechtigt, bei Überschreitung der Zahlungsfrist die gelieferte Ware jederzeit abzuholen. Der Käufer verpflichtet sich zur unverzüglichen Aushändigung der Ware. Die Rücknahme gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag. Die Ware wird mit dem tatsächlichen Erlös nach Abzug der Rücktransport-, Lager- und sonstigen Verwertungskosten gutgeschrieben.



7. Sonstiges

7.1. Alle Nebenabreden, Änderungen und/oder  Ergänzungen des Vertrags bedürfen zu deren Wirksamkeit stets der schriftlichen Form. Dies gilt auch für ein etwaiges Abbedingen des Schriftformerfordernisses.


7.2. Für sämtliche Aufträge gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Bei unterschiedlicher Sprache der Vertragsurkunden ist zur Auslegung des Vertrags die deutsche Fassung maßgebend.


7.3. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung ist der Sitz der FBF.


7.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben Wirksamkeit und Geltung  der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung werden die Vertragsparteien unter verständiger Würdigung der beiderseitigen wirtschaftlichen Interessen eine wirksame und durchführbare Bestimmung vereinbaren. Entsprechendes gilt im Fall einer Regelungslücke.

Fränkische Bettwarenfabrik GmbH

Josef-Kühnl-Weg 1 -3

91413 Neustadt/Aisch, Deutschland


Tel.: +49 (0)9161-660-660

Fax: +49 (0)9161-660-88

E-Mail: info@fbf-bedandmore.de

Web: www.fbf-bedandmore.de

Geschäftsführer: Frank Kalb, Christian Ulf Reschke

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Neustadt/Aisch,

Registergericht Fürth/Bayern HR B 6675


Stand (04/2016)

Newsletter
Produktkatalog Jetzt durchblättern
Konfigurator Jetzt konfigurieren

Erfahren Sie alles über Hotelbetten im B2B Online-Shop der Fränkischen Bettwarenfabrik GmbH!

Entdecken Sie FBF® Boxspringbetten und Zubehör sowie durchdachte Bettsysteme zu ausgezeichneten Preiskonditionen, ideal für Ihr Hotel oder Ihre Pension! Unsere individuell kombinierbaren Hotelbetten, Rückenteile, Lattenroste, Verbindungselemente, Fußsets und Dekoartikel lassen keine Wünsche der hochwertigen Hotelzimmer-Ausstattung offen. In fünf Schritten zum individuellen Boxpsringbett für Ihr Hotel - wählen Sie aus unseren vier Bettsystemen bei unserem Boxspringbetten-Konfigurator! In unserer Welt der Matratzen und Hygiene finden Sie eine große Auswahl an Matratzen, perfekt abgestimmt auf unsere Boxspringbetten, in unterschiedlichen Qualitäten. Weiterhin erwartet Sie ein groß angelegtes, professionelles Sortiment an Matratzenschutz- und Hygienebezügen sowie Matratzen-Toppern und –Auflagen. Jetzt eintauchen und für das gesunde Schlaferlebnis zu hygienisch reinen Bedingungen vorsorgen! Sorgen Sie für ein erholsames Schlaferlebnis, dass Ihren Gästen in Erinnerung bleibt! Unsere Bettwaren mit Daunen- und Federfüllung oder aus für Allergiker geeignetem Synthetik-Material verwöhnen jeden Gast mit der passenden Entspannungslösung. Entdecken Sie zudem im FBF Kissenmenu vielseitig gefüllte Kissenlieblinge sowie Nackenrollen, Stützkissen und vieles mehr!

Überraschende Freiräume für ihr Hotel - auch in der Produktvielfalt

Hygienisch reine Hotelbettwäsche für jedes Raumkonzept, funktionelle Spannbetttücher und Bettlaken sowie eine umfangreiche Auswahl an kuscheligen Schlaf- und Fleecedecken: Sorgen Sie mit dem FBF bed&more Hotelbettwäsche-Programm für perfekte Entspannungsmomente und verwöhnen Sie Ihre Gäste mit besten Textilien zu Top-Preiskonditionen! Entdecken Sie unsere Produkte rund um den Hotelaufenthalt für Familien mit Kind! Mit GS-geprüften Kindermöblierungen, hygienischen Kindermatratzen und Spannbettlaken, liebevoll gestalteten Bettwäschesets, Wohlfühltextilien, Kuscheltieren und mehr verschönern Sie den Urlaub der Gäste von morgen. Mit unseren Frottierwaren hier im Online-Shop der Fränkischen Bettwarenfabrik verwandeln Sie hauseigene Badezimmer und Wellnessbereiche in kleine Oasen der Gast-Entspannung. Entdecken Sie abwechslungsreich kombinierbare Handtücher, Badetücher und Saunatücher aus exklusivem Walk- und Zwirnfrottee sowie hochwertige Bademäntel und weitere Wohlfühltextilien für das perfekte Spa-Erlebnis!

Unsere Top-Kategorien im Online-Shop für textile Hotelausstattung und Boxspringbetten

Boxspringbetten und Zubehör - Hotelbettenkonfigurator - Rückenteile - Lattenroste - Matratzen und Hotelbetthygiene - Hotelmatratzen - Topper und Auflagen - Hotelbetthygiene - Bettwaren - Synthetik-Decken - Synthetik-Kissen - Daunendecken - Daunenkissen - Kissenmenü - Bettwäsche - Hotelbettwäsche - Schlaf- und Fleecedecken - Spannbetttücher und Bettlaken - Hotel und Kind - Frottierwaren - Zwirnfrottier - Walkfrottier - Bademäntel - Accessories

* zzgl. Versandkosten